Har-Tru Case Study

Case Study: ANDES

Projekt Details

Kunde

Andes

Leistungen
  • Virtuelles Büro
  • Vertriebsinnendienst

Andes ist ein Softwarehersteller und hat seinen Hauptsitz in Eindhoven, Niederlande. Das Unternehmen ist Marktführer in den Niederlanden und beliefert Städte und Regionalverwaltungen mit Software zur Prozessautomatisierung im Bereich der Genehmigungen und Bescheide. Da der Marktanteil in den Niederlanden nur ein geringes Wachstumspotenzial bot und Deutschland bei der Digitalisierung hinter den Niederlanden zurücklag, war der Schritt auf den deutschen Markt naheliegend. 

Die große Herausforderung bestand darin, als ausländischer Softwarehersteller die deutschen Behörden als Kunden zu gewinnen. Angesichts der damaligen relativen Unbekanntheit von SaaS-Lösungen, Datenschutzbestimmungen und anderen rechtlichen Fragen war es eine absolute Herausforderung, die als eher konservativ geltende Zielgruppe von einer „wegweisenden Zusammenarbeit“ mit einem niederländischen Anbieter zu überzeugen.

Impressionen

Zusammenarbeit

Deutschland Repräsentanten

INDIPA war von Anfang an der Partner von Andes für den deutschen Markt. INDIPA identifizierte Kunden und Ansprechpartner und vereinbarte mit ihnen persönliche Termine.

INDIPA-Geschäftsführer Christoph Schulte wurde bald zum Deutschland-Repräsentanten von Andes. Er betreute die persönlichen Termine der Andes-Mitarbeiter und führte sie teilweise auch eigenverantwortlich durch. Doch damit nicht genug: Christoph Schulte begleitete den Markteintrittsprozess über mehrere Jahre, bis die Zusammenarbeit mit den ersten staatlichen Stellen begann. Bis dahin waren verschiedene Treffen wie Verkaufspräsentationen, Abstimmungsgespräche und Verhandlungen mit potenziellen Kunden erforderlich. Die Wünsche und Anforderungen der Behörden an die Digitalisierung und Automatisierung ihrer Arbeitsprozesse mussten verstanden und abgebildet werden, was INDIPA ebenfalls erfolgreich begleitete.

Anschließend unterstützte INDIPA Andes bei der Gründung einer deutschen GmbH und dient seither als Firmensitz des Technologieunternehmens. 

Darüber hinaus beriet INDIPA Andes auch im Bereich des Datenschutzes und half bei der Suche nach einem deutschen Hosting-Partner.

Das Wachstum von Andes in Deutschland erforderte den Aufbau eines eigenen Vertriebsteams. Christoph Schulte ist eng in den Prozess der Auswahl und Einstellung von Andes‘ Vertriebsmitarbeitern eingebunden. Auch das Onboarding der Vertriebsmitarbeiter wird von ihm eng begleitet und in diesem Rahmen individuelle Vertriebsschulungen durchgeführt.

Darüber hinaus betreut das INDIPA-Team die Andes-Kunden seit Jahren.

Ergebnis

Schnell, effizient und erfolgreich

Andes hat es geschafft, sein Geschäft in Deutschland erfolgreich aufzubauen und wächst nun schnell.  INDIPA und sein Geschäftsführer Christoph Schulte haben dabei eine wichtige Rolle gespielt. Von Anfang an hat INDIPA den Markteintritt und das Wachstum von Andes in Deutschland auf vielen Ebenen sehr erfolgreich unterstützt.

  • schnelle Wachstum

  • erfolgreich auf vielen Ebenen

  • Eirmod Enim

Kundenstimme

„Es war eine Freude, mit dem Team von INDIPA zusammenzuarbeiten. Gemeinsam haben wir unser deutsches Geschäft aufgebaut und unsere ersten deutschen Kunden gewonnen. Fantastisch!“

Andes-Geschäftsführer Marc van Brakel


© INDIPA Unternehmensservice GmbH